FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Julianutike
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6438

Benutzer online:
Besucher: 26
Mitglieder: 4
Gesamt: 30

Jetzt online:
01 : ff112
02 : ebnerh
03 : fuchsi
04 : Techniker50944

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Spannende 24-Stunden-Übung der Ischler Feuerwehrjugendgruppen (xx)

Jugendarbeit
wax.at News
Montag, 11. September 2023. Am Ende der Sommerferien folgte gleich ein erster Höhepunkt im Jahr der Ischler Feuerwehrjugendgruppen – die 24-Stunden Übung.

Start am Freitagnachmittag mit der Ischler Bergrettung
Gestartet wurde die Übung am Freitagnachmittag, 8. September 2022. Mit dabei waren die Jugendgruppen der Hauptfeuerwache Bad Ischl, der Freiwilligen Feuerwehren Pfandl und Jainzen, sowie der Feuerwachen Perneck, Reiterndorf und Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein.

Zu allererst Stand ein Stationsbetrieb zum Thema Rettungsmöglichkeiten auf dem Programm. Hierbei wurden den Jugendlichen bei verschiedenen Szenarien (PKW, aus Höhe, mit Hebekissenw usw.) viele Rettungsmöglichkeiten näher gebracht. Gleichzeitig durften diese auch ausprobiert werden.

Am Nachmittag stand das Abendessen auf dem Programm. Hierbei fand man sich im Feuerwehrhaus der FF Jainzen ein, wo der Griller angeheizt wurde. Ein großes Dankeschön gilt der Bürgermeisterin der Stadt Bad Ischl Ines Schiller, für das gespendete Essen.

„Brand Gewerbe, Industrie – mit Personenrettung“
Danach ging es spektakulär weiter mit dem Einsatzstichwort: „Brand Gewerbe, Industrie – mit Personenrettung“. Übungsannahme war ein fortgeschrittener Brand bei der Brauunion in der Salzburger Straße. Im Gebäude wurden mehrere Personen vermisst. Eine Person war dabei unter einem Stapel Tischen eingeklemmt.

Unter den Augen von Pflichtbereichskommandant-Stv. HBI Hannes Stibl, Bürgermeisterin Ines Schiller und Vizebürgermeister & Feuerwehrreferent Franz Hochdaninger wurden die Personenrettungen durchgeführt, sowie mehrere Löschleitungen für den Innen- und Außenangriff aufgebaut. Zur Sicherstellung der Wasserversorgung wurde eine 280m lange Zubringleitung aufgebaut.

Nach Abschluss der Übung wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Weitere kleinere Einsätze
Am Abend mussten weitere kleine Einsätze von einzelnen Jugendgruppen abgearbeitet werden. So musste u.a. auch eine Person, welche unter einem Traktor eingeklemmt war, befreit werden. Auch ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person musste bewältigt werden.

Brand KFZ beendet Nachtruhe
Am frühen Morgen wurde die Nachtruhe abrupt beendet. Ein PKW-Brand am „Pfandler-Bierzelt-Platz“ stand auf dem Programm.

Im Anschluss traf man sich bei der Hauptfeuerwache Bad Ischl und marschierte zum Feuerwehrhaus der Feuerwache Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein, wo das von Vizebürgermeister & Feuerwehrreferent Franz Hochdaninger gespendete Frühstück bereits wartete.

Brand bei Fa. Artweger
Der nächste große Punkt im Programm war gegen Mittag ein Brandmeldealarm bei der Firma Artweger. Beim Eintreffen der ersten Mannschaft wurde ein Brand im Keller festgestellt, eine Person wurde vermisst. In weiterer Folge kam es zu einer Rauchentwicklung beim Gasanschluss.

Für die Jugendlichen war es hierbei wichtig, zum einen die Person rasch zu retten und gleichzeitig die entstandenen und die zu erwartenden Gefahren abzuschätzen.

Abschlussessen im GH zum Pfandl
Endstation der 24-Stunden-Übung war im Gasthof zum Pfandl, wo ein gemeinsames Mittagessen auf dem Programm stand.

Ein großes Dankeschön gilt allen Unterstützern und Mithelfern, welche den Jugendlichen dieses Ereignis ermöglicht haben.
wax.at News


Quelle und Bilder: Michael Zeppezauer; www.ff-badischl.at


FeuerwehrObjektiv


"Spannende 24-Stunden-Übung der Ischler Feuerwehrjugendgruppen (xx)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Jugendarbeit


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Jugendarbeit:
Grundlehrgang

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version