FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 74
Mitglieder: 1
Gesamt: 75

Jetzt online:
01 : feuerwehrla

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Doppelte Hochwasserhilfe durch das ÖRK Niederösterreich (xx)

Einsätze RettungsdienstFOTO: ÖRK - NÖ

  • Das Wasser geht, das Rote Kreuz bleibt
  • Kinder helfen Kindern - Jugendrotkreuz im Hochwassereinsatz

  • Das Wasser geht, das Rote Kreuz bleibt
    Tulln (Rotes Kreuz) – Auch während und nach den Aufräumarbeiten geht die Hilfe des Roten Kreuzes weiter. Neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Feldküchen, die nach wie vor Helfer und Betroffene mit Getränken und warmen Mahlzeiten versorgen, sind es vor allem die Kriseninterventionsteams des Roten Kreuzes die rund um die Uhr im Einsatz stehen.

    Ging es in der ersten Phase der Überwältigung durch die Ereignisse vor allem noch darum den Betroffenen bei der Realisierung der Tatsachen zu helfen, soll ihnen nun auch weiterhin ein verlässliches und vor allem einfach zu erreichendes Netz an psychosozialer Hilfe garantiert werden. Denn erst jetzt, bei der Rückkehr zu den Häusern, wird das gesamte Ausmaß der Katastrophe für die Opfer sichtbar. Viele haben mit ihren Wohnungen und Häusern auch ihre Lebensgrundlage verloren. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Roten Kreuzes werden den etwa 1.000 Betroffenen auch in dieser schwierigen Phase beistehen.

    Die Tatsache, dass die niederösterreichischen Rotkreuz-Helfer bei ihrer Arbeit auch von Kolleginnen und Kollegen aus Tirol, Kärnten, Oberösterreich und der Steiermark unterstützt werden, ist der beste Beweis wie ausgezeichnet das Rotkreuz-Netzwerk im gesamten Bundesgebiet funktioniert.

    Um den Betroffenen rasch und vor allem unbürokratisch helfen zu können, hat das Rote Kreuz bei der PSK (BLZ 60.000) ein Spendenkonto mit der Kontonummer 2.345.000 und dem Spendenzweck „Hochwasser 2006“ eingerichtet. Für Sachspenden wurde eine telefonische Hotline unter 0800/144 244 eingerichtet.
    _________________________________________

  • Kinder helfen Kindern - Jugendrotkreuz im Hochwassereinsatz

    FOTO: ÖRK - NÖ

    Auch Kinder und Jugendliche können und wollen helfen. Dies wurde zu Ostern in eindruckvoller Weise von der Jugendrotkreuzgruppe Gaweinstal bewiesen. Um den vom Hochwasser geschädigten Kindern Mut zu machen und um ihnen zu zeigen, dass der Osterhase nicht auf sie vergessen hat verteilten die 21 Kinder gemeinsam mit ihren 3 Betreuern Ostergeschenke an die Betroffenen.

    Unterstützt wurde diese Aktion von der Firma Lindt, die spontan und unbürokratisch Osterhasen, Ostereier und Osternester zur Verfügung gestellt hatte. Ein Teil dieser Spende wurde ebenfalls an die vom Hochwasser betroffenen Gemeinden Mannersdorf und Angern weitergegeben.

    Nach dem Eintreffen in Dürnkrut wurde als erstes der Kindergarten besucht, wo die Kinder sichtlich überrascht und erfreut waren. Danach ging es in die Hauptschule, wo sich das Versorgungszentrum des Roten Kreuzes befindet. Auch dort wurden Osterhasen an Betroffene verteilt.

    Damit aber nicht genug. Die Kinder halfen ebenso bei der Essensausgabe mit und fuhren mit Rotkreuz-Fahrzeugen direkt zu jenen Häusern in denen nach dem Rückgang des Wasserpegels bereits mit den Aufräumungsarbeiten begonnen wurde. Auch hier war die Freude über die kleinen „Osterhasen“ die sich in den Dienst der guten Sache gestellt hatten groß.

    Während ein Teil der Kinder als Osterhasen unterwegs waren, half der andere Teil im Versorgungslager Dürnkrut mit, wo in einer „Hilfestrasse“ Artikel des täglichen Bedarfs, Grundnahrungsmittel und Reinigungsmaterial ausgegeben werden.

    Mit der Aktion ist es gelungen in die vom Schicksal schwer gezeichneten Gesichter ein Lächeln zu zaubern. Man kann Stolz auf solche Kinder sein, denn sie haben gezeigt, dass der Gedanke des Helfens von Groß und Klein getragen und gelebt werden kann. Die Erfahrung helfen zu können ist eine der schönsten Erlebnisse die man machen kann.

    Quelle: ÖRK Landesverband NÖ


  • Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


    "Doppelte Hochwasserhilfe durch das ÖRK Niederösterreich (xx)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
    Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

    Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




     

     Login

    Benutzername

    Passwort

    Kostenlos registrieren!
    Und werde noch heute Teil von wax.AT!

     Verwandte Links

    · Mehr zu dem Thema Einsätze Rettungsdienst


    Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Rettungsdienst:
    Lamborghini ging bei Unfall in Flammen auf (x)

     Artikel Bewertung

    durchschnittliche Punktzahl: 0
    Stimmen: 0

    Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

    Exzellent
    Sehr gut
    gut
    normal
    schlecht

     Einstellungen


     Druckbare Version Druckbare Version

    Vorhandene Themen

    Einsätze RettungsdienstNews von den RettungsorganisationenUnwetter und Katastrophen